BSI warnt Windows Defender Nutzer

chip.de

Das BSI warnt vor einer Sicherheitslücke in der Malware Protection Engine von Windows. Die betrifft alle Nutzer des Windows Defender. Microsoft hat ein außerplanmäßiges Update für Windows veröffentlicht, das Nutzer schnellst möglich einspielen sollten.

Das BSI warnt bereits davor und Microsoft hat auf die Schwachstelle reagiert und ein Notfall-Update veröffentlicht, das die Sicherheitslücke auf allen betroffenen Systemen schließt. Betroffen sind neben Windows Defender auch die bei Windows 7 sehr beliebten Microsoft Security Essentials. Das Update wird von Microsoft automatisch verteilt, wer also die Windows Update-Automatik nicht abgeklemmt …

Quelle: chip.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Firefox sperrt Facebook in den Container
Social Engineering der Schwachstelle Mensch