Projekte und Ressourcen richtig steuern

computerwoche.de

Quelle: computerwoche.de

In Zeiten der Digitalisierung ist gutes Projektmanagement angesagter denn je. Der Grund: CIO und IT-Abteilungen sehen sich mit einer Flut an Projekten konfrontiert, die alle ineinandergreifen und richtig koordiniert sein wollen. Und das trotz knapper Ressourcen. Was für einen Projektsteuerkreis sowie Projektportfolio spricht, und wie Sie vorhandene Kapazitäten richtig nutzen, lesen Sie hier.

In vielen Unternehmen standen und stehen die Zeichen auf Wachstum. Doch diese erfreuliche wirtschaftliche Situation hat ihren Preis. Sie muss von den Fachbereichen mitgetragen werden. Das heißt im Klartext: Damit Betriebe gesund wachsen können, sind große und kleine Projekte erforderlich – Stichwort Digitalisierung. Sie stellt den CIO und die IT vor enorme Herausforderungen, weil immer mehr Geschäftsprozesse weitgehend digitalisiert in den IT-Systemen abgebildet und über Prozessschritte miteinander gekoppelt werden.

Wie gesagt, waren es vor einigen Jahren noch große IT-Vorhaben, die Probleme bereiteten, so ist es heute die schwer zu überblickende Anzahl kleiner und mittlerer Projekte, die IT-Abteilungen und Unternehmen vor neue Herausforderungen stellen. Sie überhaupt für die richtigen Projekte zu entscheiden sowie die Vielzahl der Maßnahmen zu überwachen und zu steuern, ist für den Unternehmenserfolg zu einer wichtigen Managementkompetenz geworden.

12 häufige Projektmanagement-Fehler
Neun Tipps für den Projekterfolg