Kurzbewerbungen im Trend – oder: was haben Sie zu verlieren?

Quelle: netzwerk-arbeit.com

Durch diese Reduktion auf das Wesentliche, das Prägnante fällt in der Informationsflut von vielen täglichen Mails schon einmal sehr auf, dass Sie es verstehen, sich auf das Wesentlichste beschränken kann.

Mit einer Stellensuchanzeigen bei Netzwerk Arbeit bekommen Sie die Chance, sich mit wenigen Worten, kurz und charismatisch vorzustellen. Ähnlich wie in einem Kurztelefonat, nur dass das Unternehmen schon wesentliche, für eine erste Vorentscheidung notwendige Informationen in der Hand halten.

Durch Ihre persönliche Stellensuchanzeige gilt es, Interesse zu wecken. Wenn die Stellensuchanzeige durch Auffallen und eine ungewöhnliche Korrespondenz, die wenig Arbeit für die Personalabteilung bereitet, gefällt, dann stehen die Chancen gut, dass eine weitere Korrespondenz stattfindet. So z. B. eine Aufforderung, die vollständigen Bewerbungsunterlagen vorzulegen. Ist es so weit gekommen, befinden Sie sich in einer guten Position.

Was Social Video fürs Marketing bedeutet – und worauf es dabei ankommt
Viele offene Stellen in Online-Marketing und -Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.