SEO Wissen: Die Funktionsweise der Suchmaschine

Quelle: xovi.de

Für viele Webmaster, Online Shop Betreiber und KMUs ist der Begriff „Suchmaschinenoptimierung“ zwar nicht unbekannt, dennoch wird diesem wichtigen Thema häufig nicht die nötige Aufmerksamkeit geschenkt, die es verdient. Das liegt meist daran, dass der Bereich SEO als etwas sehr Theoretisches betrachtet wird.

Suchmaschinenoptimierung ist nach wie vor ein sehr mächtiges Online Marketing Werkzeug, mit dem man in der Lage ist langfristig potenzielle Kunden über die Suchmaschine zu erreichen. Auch wenn SEO auf den ersten Blick viele theoretische Faktoren mit sich bringt, so ist es dennoch möglich die eigenen Inhalte so aufzubereiten, dass sich die Chance auf hochwertigen organischen Suchmaschinentraffic erheblich erhöht. Webmaster, die einmal verstanden haben, wie eine Suchmaschine Inhalte findet, interpretiert und Suchmaschinenergebnisse generiert, werden zukünftig von der Online Marketing Disziplin SEO profitieren können.

Damit Webmaster über die organische Suche der Suchmaschine Traffic erhalten können, ist es wichtig, dass die eigene Domain bzw. die eigenen Inhalte von den Suchmaschinencrawlern erreicht und verarbeitet werden können. Diese Crawler kann man sich wie Spinnen vorstellen, die versuchen über Links neue Dokumente bzw. neue Inhalte zu finden. Diese neuen Inhalte werden dann, sofern diese korrekt ausgezeichnet wurden und für die Crawler erreichbar sind, interpretiert, bewertet und anschließend in den Suchmaschinenindex aufgenommen.

Umsatz dank Suchfunktion: 5 Maßnahmen, um deine Onsite-Suche zu optimieren
Calls-to-Action richtig nutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.