Eine Sammlung von interessanten Artikel rund um das Thema Datenschutz.

Facebook-Mitarbeiter können Nachrichten lesen

checked4you.de

Egal, ob du den Messenger als App oder das Nachrichtensystem auf der Facebook-Seite nutzt: Die Inhalte können grundsätzlich mitgelesen werden, sowohl von Maschinen als auch von Facebook-Mitarbeitern. Denn Nutzer können auch private Nachrichten wegen ihrer Inhalte melden. Die werden dann von einem Mitarbeiter des „Community-Operations-Teams“ geprüft, ob sie gegen Facebooks Nutzungsbedingungen verstoßen und gegebenenfalls gelöscht.

[ Weiterlesen ]
Weiterlesen

WhatsApp wird meist rechtswidrig genutzt

heise.de

Thüringens Datenschutzbeauftragter Lutz Hasse hat mit Verweis auf ein Gerichtsurteil davor gewarnt, WhatsApp privat zu nutzen. 99 Prozent seiner deutschen Nutzer verhielten sich , wenn sie den Dienst nutzen, sagte Hasse am Mittwoch bei der Vorstellung seiner Tätigkeitsberichte für 2016 und 2017.

[ Weiterlesen ]
Weiterlesen

Sichere Messaging-Apps im Vergleich!

motherboard.vice.com

WhatsApp, Signal oder Telegram versprechen heutzutage vor allem eines: sichere Kommunikation. Doch wie unterscheiden sich die Apps und worauf muss man als Nutzer achten? Zwei Messenger-Forscher klären auf.

Ist Signal wirklich besser als Telegram? Sollte man gleich zu Threema wechseln? Wie sicher ist das Messenger-Flaggschiff WhatsApp, wo es doch zur „Datenkrake“ Facebook gehört?

[ Weiterlesen ]
Weiterlesen

WordPress, DSGVO & Google Fonts

wp-ninjas.de

Wenn dein Theme Google Fonts nutzt, und ich bin mir dabei ziemlich sicher, dann wird bei jedem Seitenaufruf der Google Server kontaktiert.

Dieser externe Aufruf sorgt dafür, dass Daten an Google übertragen werden. Das ist natürlich überhaupt nicht im Sinne des Datenschutzes, weswegen solche externen Abfragen auch mit der DSGVO kollidieren.

[ Weiterlesen ]
Weiterlesen

Sicherheitslücke bei „Signal“-App für Mac

derstandard.de

Nachrichten, die verschwinden sollen, leben in der Benachrichtigungsleiste weiter.

Ein Sicherheitsforscher hat einen signifikanten Bug bei Signal, dem beliebten Kryptomessenger, entdeckt. Signal ist dafür bekannt, hohe Sicherheitsvorkehrungen zu bieten. Nachrichten werden verschlüsselt, außerdem können Nutzer eine „Selbstzerstörung“ der Chatinhalte aktivieren. Doch auf der Mac-Version funktioniert diese nicht gewünscht.

[ Weiterlesen ]
Weiterlesen

72-Stunden-Frist für ordnungsgemäße Meldungen

security-insider.de

Dass IT-Sicherheitsgesetz und die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) bringen Meldepflichten mit sich, die gar nicht so einfach zu erfüllen sind. Vor allem bei Datenschutzpannen haben die Unternehmen nur 72 Stunden Zeit zu reagieren.

Für IT-Störungen, Sicherheitsverstöße und Datenschutzverletzungen gibt es seit einiger Zeit verstärkte Meldepflichten, die von den Unternehmen innerhalb von recht kurzen Fristen befolgt werden müssen.

[ Weiterlesen ]
Weiterlesen

Call ID Spoofing – Fake-Anrufnummer

wikipedia.org

Wer schon immer mal wissen wollte, wie Betrüger und Abzocker mit gefakten Rufnummer einen anrufen können und man sie aber nicht zurückrufen kann oder sie nicht wirksam bei der Bundesnetzagentur melden kann, sollte sich den folgenden Artikel mal ansehen.

Der Begriff Call ID Spoofing bezeichnet die Methode, mit der Anrufe unter einer für den Angerufenen vorgetäuschten rufenden Nummer geführt werden können.

[ Weiterlesen ]
Weiterlesen

Wire Messenger

chip.de

Die CHIP Redaktion sagt:
Wire ist ein verschlüsselter Messenger, der plattformübergreifend arbeitet und mit einem modernen Design punktet.

Wire: Universal-Messenger als WhatsApp-Alternative

Neben der normalen Chat-Funktion bietet Ihnen Wire die Möglichkeit VoIP-Anrufe zu tätigen. Es bündelt somit Funktionen, für die Sie vorher zwei verschiedene Programme gebraucht haben.

[ Weiterlesen ]
Weiterlesen
1 2 3