„Do Not Track“ – einstellen

Do Not Track

Do Not Track (DNT; englisch für „nicht verfolgen“) ist ein HTTP-Header-Feld und signalisiert einer Website oder Webanwendung den Wunsch, dass diese über die Aktivitäten des Besuchers kein Nutzungsprofil erstellt. DNT wurde 2009 von Christopher Soghoian, Sid Stamm und Dan Kaminsky vorgeschlagen. Zurzeit wird es durch das W3C standardisiert. Firefox war der erste Browser, der dieses Feld unterstützte, später folgten Internet Explorer (ab Version 9), Safari, Opera, Chrome und Edge. Quelle: Wikipedia

„Do Not Track“ in verschieden populären Browsern einrichten
Einstellungen in Google Chrome

Zu finden in: Einstellungen -> Erweitert -> Sicherheit und Datenschutz

Do Not Track - Google Chrome

© metzer.net – eigener Screenshot

Google Chrome Download


Einstellungen in Mozilla Firefox

Zu finden in:Einstellungen -> Datenschutz & Sicherheit

Do Not Track - Firefox

© metzer.net – eigener Screenshot

Firefox Download


Einstellungen in Vivaldi

Zu finden in:

Do Not Track - Vivaldi

© metzer.net – eigener Screenshot

Vivaldi Download

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Stimmen, durchschnittlich: 4,86 von 5)

Das könnte Sie auch interessieren

Vergleich Telegram vs. Wire

13.08.2018 18:52

13

Telegram Messenger

10.08.2018 18:05

13

WhatsApp Messenger

06.08.2018 20:54

13

Browser-Plugin - Ghostery
Vergleich WhatsApp vs. Threema