Irreparable Schwachstelle in WhatsApp

chip.de

Erst seit Kurzem kennzeichnet WhatsApp weitergeleitete Nachrichten mit einem Hinweis. Der Hintergedanke: Fake-News, Kettenbriefe und Co. sollten so soweit wie möglich eingedämmt werden. Wie ein neuerlicher Bericht nun zeigt, hat das neue Feature jedoch eine echte Schwachstelle: Weitergeleitete Nachrichten lassen sich über Umwege manipulieren.

[ Weiterlesen ]
Weiterlesen

WhatsApp – Sicherheitsvorfall

datensicherheit.de

Die Sicherheitsforscher von Check Point haben eine brisante Schwachstelle in WhatsApp entdeckt, die es ermöglicht, scheinbar vertrauenswürdige Nachrichten zu manipulieren und gefälschte Nachricht im Namen eines unbeteiligten Nutzers zu verschicken. Böswillige Akteure könnten über diese Schwachstelle beispielsweise eine bereits gesendete Antwort nachträglich verändern, sodass sie wie eine legitime Nachricht des Absenders wirkt.

[ Weiterlesen ]
Weiterlesen