Umfrage setzt WhatsApp unter Druck

chip.de

Ab dem kommenden Jahr will Facebook im WhatsApp Messenger Werbeanzeigen ausspielen – und könnte damit bei vielen Nutzern für Unmut sorgen, wie eine Umfrage jetzt zeigt. Mehr als die Hälfte der WhatsApp-Nutzer würde dem Messenger demnach sogar den Rücken kehren. Werbung ist für WhatsApp ein Mittel, um künftig Geld zu verdienen.

Die große Mehrheit der WhatsApp-Nutzer lehnt Werbung im Messenger ab. In einer repräsentativen Civey-Umfrage für CHIP erklärten über 53 Prozent der Befragten, WhatsApp nicht mehr nutzen zu wollen, wenn in der App Werbeanzeigen erscheinen. Nur jeder dritte der Befragten war sich sicher, WhatsApp trotz Anzeigen auch in …

Quellangabe: chip.de
Original-Titel: Umfrage setzt WhatsApp unter Druck: Einführung von Werbung könnte fatal enden
Original-Datum: 13.08.2018

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, durchschnittlich: 3,00 von 5)

Webhosting für E-Commerce