Was sich für Website-Betreiber und Online-Händler mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung ändert

blindwerk.de
Videoüberwachung

© by ollis_pictures via pixabay

Wer sich jetzt mit Datenschutz und IT-Sicherheit beschäftigt, hat die Nase vorn! Datenschutz und IT-Sicherheit sind nicht nur existentiell und erfolgsentscheidend. Sie sind auch brandgefährlich.

Die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen verstoßen gegen die Richtlinien – und sind sich dessen oft gar nicht bewußt. Denn die Gefahren sind auf den ersten Blick überhaupt nicht erkennbar.

Nichtsahnend riskieren angesehene Unternehmer hohe Geldbußen. Ganz davon zu schweigen, daß im Ernstfall die Reputation der Führungsspitzen leidet und Betriebe ins Zwielicht geraten. Die neue EU-Datenschutz Grundverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und spitzt die Sanktionen deutlich zu.

Quelle: blindwerk.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Aufbau der IT-Grundschutz-Kataloge
IT in der Schule: Sorgloser Umgang mit Schülerdaten