Webhosting für E-Commerce

ecommerce-news-magazin.de

Wer sich mit dem Gedanken beschäftigt, einen Onlineshop zu gründen, benötigt für die Bereitstellung seiner Webseite im Internet entweder einen eigenen Server oder er muss die Dienste eines Hosting Anbieters bzw. Providers in Anspruch nehmen. Allerdings stellt es gerade für kleine Unternehmen und Startups eine zusätzliche und geschäftsfremde Tätigkeit dar, sich selbst um das Hosting zu kümmern. Vom zeitlichen Aufwand und von den Kosten her gesehen, ist es in der Regel günstiger, einen Dienstleister damit zu beauftragen. …

Quelle: ecommerce-news-magazin.de

Server

© Server by dlohner_via pixabay

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Stimmen, durchschnittlich: 4,25 von 5)

Das könnte Sie auch interessieren
Google-Suchergebnisse im Wandel
Umfrage setzt WhatsApp unter Druck