WordPress, DSGVO & Google Analytics

wp-ninjas.de

Dass Google Analytics eine Menge Daten deiner Websitebesucher abgreift, wird dich ja hoffentlich nicht schockieren. Trotz der IP Anonymisierung bei der Einbindung des Google Analytics Tracking Codes werden viele Daten übertragen.

Es musste bereits bisher einiges unternommen werden, um Google Analytics rechtssicher zu nutzen. Natürlich wird im Rahmen der DSGVO jeder Abmahnanwalt nach irgendwelchen abmahnfähigen Fehlern suchen, weshalb du spätestens jetzt sämtliche Kriterien zur Nutzung von Google Analytics erfüllen solltest.

Quelle: wp-ninjas.de

Siehe auch : WordPress, DSGVO & Google Fonts

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, durchschnittlich: 4,00 von 5)

Das könnte Sie auch interessieren
WordPress Plugin - Disable Google Fonts
VIVALDI - Browser